Anfang Oktober hatten wir eine Intermediate Holding unseres Portfolios vorgestellt. Letzte Woche wurden Quartalsergebnisse veröffentlicht und die Analysten Erwartungen haushoch übertroffen sowie der Forecast angehoben. Der November startet mit einer neuen Aktienanalyse die wir im Laufe der nächsten Monate und Jahre auf ähnlichen Spuren sehen.
Dieser Beitrag ist nur für registrierte Nutzer einsehbar.
Falls du bereits Mitglied bist, logge dich hier ein oder schließe eine Premium Mitgliedschaft ab, um alle Vorteile des Mitgliederbereichs zu erhalten:

- Uneingeschränkter Zugriff auf alle Aktienanalysen
- Austausch mit Autoren und gleichgesinnten Mitgliedern
- Artikel zu Hintergrundinformationen wie Portfoliostruktur, Assetklassen-Gewichtung etc.
- Information zu aktuellen Special Situations wie Merger Arbitrage, Spinoffs etc.
- Empfehlungen zu weiterführenden Materialien